Weitere Zaunanlagen im Zaunplaner

Metall
WPC + BPC
Glas
Kunststoff
Keramik
Holz
Geflechtzäune
 

Zaunplaner: Weave anthrazit

Schritt 1

Zaun-Elemente positionieren
      = ca. a)
    (inkl. Pfosten)
Rein schematische und nicht maßstäbliche Darstellung
Gesamtlänge (inkl. Pfosten): ca. a)
Lieferzeit:
Frühester Abholtermin in Dülmen:
Zwischensumme: *
Aufstellung der enthaltenen Komponenten auf der Folgeseite
Fügen Sie Elemente durch ziehen oder anlicken in Ihre Planung ein. Diese können auch nachträglich einfach verschoben werden.

    Weave anthrazit

    Bezeichnung:
    Breitea1) in cm:
    Höhea2) in cm:
    Verfügbarkeit:
  •  
    2023  
    91
    178
  •  
    2020  
    181
    178
  •  
    2021  
    91
    178
  •  
    2023  
    91
    178
  •  
    2022  
    91
    88

Schritt 2

Befestigung und Eigenschaften wählen

Konfigurator Optionen

Designaufsatz Aluminium


mit Aufsatzleiste

ohne Aufsatzleiste
Die Aufsatzleisten erzeugen einen modischen Akzent und tragen zum konstruktiven Schutz der Elemente bei.
 

Zaunpfosten-Befestigungsart


 

Hinweis

Bezüglich der Errichtung von Zäunen sind die Vorschriften des Nachbarschaftsrechts und des Baurechts zu beachten. So ist zum Beispiel für Zäune mit einer Höhe von mehr als 2 Metern in der Regel eine Genehmigung erforderlich.

  • Details

    Höhe links a2)
    ca. 88 cm
    Höhe rechts a2)
    ca. 178 cm
    Einbaubreite a1)
    ca. 91 cm
    ca. 0.91ma)
  • Details

    Höhe gesamt a2)
    ca. 178 cm
    Einbaubreite a1)
    ca. 181 cm
    ca. 1.81ma)
  • Details

    Höhe gesamt a2)
    ca. 178 cm
    Einbaubreite a1)
    ca. 91 cm
    ca. 0.91ma)
  • Details

    Höhe links a2)
    ca. 178 cm
    Höhe rechts a2)
    ca. 88 cm
    Einbaubreite a1)
    ca. 91 cm
    ca. 0.91ma)
  • Details

    Höhe gesamt a2)
    ca. 88 cm
    Einbaubreite a1)
    ca. 91 cm
    ca. 0.91ma)
  • a)

    Nehmen Sie aufgrund der hier im Planer angegebenen Maße keine Fundamentarbeiten vor! Vorrang vor den hier angegeben Maßen haben die Angaben in der Montageanleitung.

    Für all unsere Zäune typisch sind fertigungs- und materialbedingte Maßtoleranzen von mehreren Millimetern pro Element. Erstellen Sie daher die Fundamente immer erst nach Erhalt des Materials anhand der IST-Maße.

    a1)

    Einbaubreite der dargestellten Elemente (ca. in cm).

    a2)

    Reine Elementhöhe, ohne ggf. notwendigen Abstand zum Boden (ca. in cm).