LIVE-Ticker: Lieferung und kontaktlose 24/7-Abholung möglich!

Details zur Zaunserie Jumbo WPC Alu Design

Passende Produkte in unserer Ausstellung in Dülmen

Zum Thema Zaun unterhalten wir eine Ausstellung in Dülmen im Münsterland. Hier gibt es weitere Informationen:

Folgende Ausstellungsstücke könnten Sie besonders interessieren:

Schräger Durchblick möglich

Die WPC-Zäune aus der Serie Jumbo WPC Alu haben sich bei ihrer Verwendung als Sichtschutzzäune bewährt. Dennoch bieten Sie dem Betrachter aus unmittelbarer Nähe und bei schrägem Blickwinkel die Möglichkeit des Durchblicks.

Eine Alternative bieten die Zaunelemente WPC-Design mit Alu-Rahmen, die mit einer geschlossenen Füllung aus WPC ausgestattet sind. 

Profil der Zaunlamellen Jumbo-WPC-Alu

Bei den Zaunlamellen der Zaunserie Jumbo-WPC-Alu handelt es sich um Hohlprofile. Die Hohlräume innerhalb der Zaunlamelle sind auf dem nebenstehenden Foto gut zu erkennen.

Aufgrund der hygroskopischen Eigenschaften der enthaltenen Holzfasern verändert auch WPC mit der Aufnahme und Abgabe von Feuchtigkeit sein Volumen. Ähnlich wie bei reinen Holzprodukten führt dies zu einem „Arbeiten“ der Bauteile und damit ggf. zu einem leichten Verzug.

Die abgebildete Zaunlamelle weist beispielsweise eine leichte Schüsselung auf. Sofern die Funktion des Bauteils nicht beeinträchtigt wird, handelt es sich dabei um ein typisches Merkmal von Zäunen aus WPC.

Verschraubung der Zaunlamellen bei Jumbo WPC Alu

Die Füllung der Sichtschutzzäune der Serie Jumbo-WPC-Alu besteht aus versetzt angeordneten Lamellen, die von horizontal laufenden Riegeln aus Aluminium getragen werden. Die Befestigung der Zaunlamellen auf den Rahmen erfolgt werkseitig mittels Edelstahlschrauben.

Struktur der Zaunleisten von Jumbo-WPC-Alu

Die Zaunleisten der Zaunserie Jumbo aus WPC sind auf der Sichtseite mit einer feinen Riffelung versehen. Die Optik dieser Profilierung orientiert sich an dem Aussehen der Zaunlamellen von Sichtschutzelementen aus Bangkirai und anderen hochwertigen Harthölzern.

Bei WPC handelt es sich um ein Materialgemisch aus Holzfasern und Kunststoff. Die Zaunleisten der Jumbo-Zäune weisen daher im Gegensatz zu vielen Holzoberflächen keine farbliche Maserung auf.

Was ist WPC?

Das Grundmaterial für WPC (Wood-Polymere-Composite) bildet eine Mischung aus Holzfasern und Kunststoff. Aus diesem Gemenge werden unter Hitze und Druck Profile für Zaunlamellen und andere Bauteile erzeugt. Bei den Terrassendielen und Zäunen der Marke Traumgarten liegt der Holzanteil bei ca. 60% und der des Kunststoffes bei ca. 40%.

Durch den Anteil des farbigen Kunststoffes wird der Grundfarbton des späteren Bauteiles vorgegeben. Leben im Sinne von Farb- und Strukturunterschieden kommt durch den Holzanteil in die Oberfläche des WPC. Die natürlichen Schwankungen im Farbton und der Struktur der Holzspäne führen bei genauer Betrachtung eben auch zu einem nicht immer einheitlichen Erscheinungsbild des WPC. In der Folge kann es daher schon zu unterschiedlicher Optik zwischen zwei direkt nebeneinanderliegenden Lamellen innerhalb eines Zaunfeldes aus WPC kommen.

Dem Fan besonders homogener Oberflächen bieten beispielsweise die Serien Stone und Riva von Traumgarten hervorragende Alternativen.

Pflegetipps für WPC Produkte

Zaunserie Jumbo WPC Alu Design

Zum Thema passende Produkte