LIVE-Ticker: Lieferung und kontaktlose 24/7-Abholung möglich!

Details zum Bohlenzaun Natura grau

Wichtige Informationen

Nachfolgend eine Aufstellung von Dokumenten mit weiterführenden Informationen:

Online-Zaunplaner

Ihren Gartenzaun können Sie auch online planen. Nutzen Sie einfach einen unserer Online-Zaunplaner:

Bohlenzaun Natura grau

Bei den Bohlenzäunen Natura handelt es sich um besonders preiswerte Zaunelemente mit rustikaler Optik; Zaunbretter und Querriegel bestehen aus astigem Nadelholz. Typische Merkmale des Bohlenzaunes sind daher Ausfalläste, Rissbildungen und Rauhigkeit bzw. Unregelmäßigkeit in der Oberfläche.

Eine Besonderheit des Bohlenzaunes Natura bilden die unbesäumten und sägerauhen Bretter. In Verbindung mit der grauen Imprägnierung verleihen diese dem Zaun ein besonders rustikales Aussehen.

Imprägnierung

Zur Verbesserung der Haltbarkeit ist das Holz der Bohlenzäune Grau imprägniert. Bei der Kesselimprägnierung wird das Holz mit einer Imprägnierung und einer synchronen Farbgebung behandelt. Das Holz ist so resistenter gegen das Eindringen holzzerstörender Pilze oder Insekten. Zusätzlich ist das Holz nach der Imprägnierung mit einer Oberfläche ausgestattet, die eine Behandlung mit einer Holzlasur nicht zwingend benötigt.

Unmittelbar nach der Imprägnierung ist der Grauton, bedingt durch verschiedene Zellstrukturen, noch unterschiedlich. Dieser gleicht sich jedoch nach kurzer Bewitterungszeit an.

Ein typisches Merkmal für imprägniertes Holz sind weiße Ablagerungen und Harz an der Oberfläche. Diese wittern im Laufe der Zeit ab. Völlig gleichmäßig wird die Oberfläche allerdings nicht, da das braun-rötliche Kernholz immer etwas durchscheint. Bei Bedarf lassen sich die Ablagerungen mit einem Abziehmesser oder Terpentinersatz entfernen.

Bei allen Konstruktionen - liegend oder stehend - sollte immer ein direkter Erd-, Boden- oder Untergrundkontakt vermieden werden. Ein Mindestabstand von 10cm zum Boden sollte daher immer eingehalten werden.


Rustikale Optik

Die Zaunbretter des Bohlenzaunes Natura sind unbesäumt und von unterschiedlicher Breite. Die ungleichmäßig verlaufende Baumkante an der Längsseite ist von den s.g. Rancherzaunbohlen bekannt.

Die Oberfläche der Zaunbretter ist sägerauh.


Befestigung der Zaunbretter beim Bohlenzaun Natura

Der Bohlenzaun besteht aus senkrecht angeordneten Zaunbrettern und quer verlaufenden Querriegeln. Die werkseitige Befestigung der Zaunbretter auf den Querriegeln erfolgt durch Nagelung.

Zum Thema passende Produkte