LIVE-Ticker: Lieferung und kontaktlose 24/7-Abholung möglich!

Details zur Zaunserie Solid-Fertigzaun

Wichtige Informationen

Nachfolgend eine Aufstellung von Dokumenten mit weiterführenden Informationen:

Online-Zaunplaner

Ihren Gartenzaun können Sie auch online planen. Nutzen Sie einfach einen unserer Online-Zaunplaner:

Passende Produkte in unserer Ausstellung in Dülmen

Zum Thema Zaun unterhalten wir eine Ausstellung in Dülmen im Münsterland. Hier gibt es weitere Informationen:

Folgende Ausstellungsstücke könnten Sie besonders interessieren:

Zaunserie GrojaSolid Fertigzaun

Montagebeispiel GrojaSolid Fertigzaun terra

Zaunsystem GrojaSolid Fertigzaun

Bei den Zaunlamellen der Zaunserie Solid Fertigzaun handelt es sich um Hohlprofile.

Aufgrund der hygroskopischen Eigenschaften der enthaltenen Holzfasern verändert auch WPC mit der Aufnahme und Abgabe von Feuchtigkeit sein Volumen. Ähnlich wie bei reinen Holzprodukten führt dies zu einem „Arbeiten“ der Bauteile und damit ggf. zu einem leichten Verzug.

Sofern die Funktion des Bauteils nicht beeinträchtigt wird, handelt es sich dabei um ein typisches Merkmal von Zäunen aus WPC.

Hinweis:

Je nach Breite der Zaunelemente unterscheiden sich die Abstände der Zaunlamellen innerhalb dieser Serie. Die schmalen Zaunfelder und die Tore haben die engsten Lamellenabstände und sind damit besonders blickdicht.

 

Detailansicht Verschraubung Solid Fertigzaun

Verschraubung der Zaunlamellen bei GrojaSolid Fertigzaun

Die Füllung der Sichtschutzzäune der Serie Solid-Fertigzaun besteht aus versetzt angeordneten Lamellen, die von horizontal laufenden Riegeln aus Aluminium getragen werden. Die Befestigung der Zaunlamellen auf den Rahmen erfolgt werkseitig mittels Edelstahlschrauben.

 

Detailansicht Profil Solid Fertigzaun

Struktur der Zaunleisten von Solid Fertigzaun

Die Zaunleisten der Zaunserie Solid aus WPC sind auf der Sichtseite mit zwei Ziernuten in V-Form versehen. Die Optik dieser Profilierung orientiert sich an dem Aussehen der Zaunlamellen von Sichtschutzelementen aus Bangkirai und anderen hochwertigen Harthölzern.

Bei WPC handelt es sich um ein Materialgemisch aus Holzfasern und Kunststoff. Die Zaunleisten der Solid-Zäune weisen daher im Gegensatz zu vielen Holzoberflächen keine farbliche Maserung auf.

Befestigungswinkel GrojaSolid

Befestigung der Groja Solid WPC Fertigzäune

Die Befestigung der Zaunelemente Solid an den Metallpfosten mit WPC-Mantel erfolgt mittels der speziellen Winkelbeschläge aus Edelstahl. Für jedes Zaunelement werden dabei vier Winkel pro Seite, also insgesamt acht Winkel benötigt. Dem GrojaSolid Befestigungsset liegen neben den acht V2A-Winkeln auch die entsprechenden Schrauben bei.

Mittels der Schrauben werden die Winkel an den Pfosten befestigt. Die Schraublöcher sollten dazu mit einem Bohrer vorgebohrt werden.

Zum Thema passende Produkte